Integrationsgruppen

Was Sie zu unseren Integrationsgruppen wissen sollten!

In unserer Einrichtung gibt es zwei Integrationsgruppen, in denen jeweils 14 Regelkinder und vier Kinder mit erhötem Förderbedarf von zwei Erzieherinnen mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und einer Heilpädagogin betreut werden.

Durch die integrative Arbeit in unserer Einrichtung haben auch Kinder mit einer Behinderung, einer drohenden Behinderung, Sprachauffälligkeiten oder Entwicklungsverzögerungen die Möglichkeit eines wohnortnahen Kindergartenbesuchs.
So können die Integrationskinder gemeinsam mit anderen Kindern spielen, lernen und lachen, erhalten aber auch individuelle Förderung und Begleitung durch die Heilpädagogin oder durch Therapeuten, die zu uns in den Kindergarten kommen.
Außerdem gehen wir im halbjährlichen Wechsel einmal wöchentlich mit den Integrationskindern zum Reiten oder zum Schwimmen.
Wichtig ist uns, dass Förderung nicht nur in speziellen Einzelsituationen geschieht, sondern auch in alltagsbezogenen, lebenspraktischen Tätigkeiten und im gemeinsamen Spielen und gegenseitigen Lernen der Kinder. Der Ablauf des Vormittages gestaltet sich im wesentlichen wie in den Regelgruppen.

Der Vormittag für die Kinder in den Integrationsgruppen beginnt um 8.00 Uhr und endet um 13.00 Uhr, so dass neben den Förderungen und Therapien noch genug Zeit zum freien Spiel bleibt.


Maulwurfsgruppe
Erzieherinnen: Annette Budke, Heike Rießelmann
Heilerziehungspflegerin: Nicole Gottke-Haskamp
 b_150_100_16777215_00_images_Maulwurf2016.jpg.jpg

 

Bibergruppe (Ganztagsgruppe)
Erzieherinnen: Sandra Hillebrand, Anne Zielke,
Heilpädagogin: Helena Ansmann
 b_150_100_16777215_00_images_Biber2016.jpg.jpg

Öffnungszeiten

Regelgruppen
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr

Regelgruppe (5 stündig)
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Integrationsgruppe:
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

integrative Ganztagsgruppe:
Montag bis Freitag
von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Nachmittagsgruppe:
Dienstag bis Donnerstag
von 14.30 bis 17.50 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 07.00 bis 08.00 Uhr und
12.00 bis 14.30 Uhr

Krippe (die kleinen Strolche):
Montag bis Freistag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Krippe (Zwergenstübchen):
Montag bis Freitag
von 08.00 bis 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Krippe:
Montag bis Freitag von
07.30 bis 8.00 Uhr &13.00 bis 14.30 Uhr

Freitags ab 14.30 Uhr  geschlossen.