Unsere pädagogische Arbeit - Krippe


Kommt ein Kind in unsere Krippe, ist es für uns von großer Bedeutung eine vertrauensvolle Bindung zum Kind aufzubauen und ihm Geborgenheit, Nähe und emotionale Sicherheit zu vermitteln.

 

Jedes Kind bringt von sich aus ein hohes Maß an Kompetenz, Kreativität, Ideen, Interessen und Fantasie mit. Wir schaffen die passenden Räume und Möglichkeiten, damit sich jedes einzelne Kind individuell entfalten kann, wo es sich und Andere erlebt, Grenzen erfährt, aber vor allem spielen, toben, experimentieren und forschen kann. Durch das gemeinsame Miteinander in der Gruppe werden Sozialkompetenzen wie z.B. aufeinander achten, zuhören, gemeinsam spielen und teilen gefördert.

 

Gerade in den ersten drei Lebensjahren können wir bei den Kindern sehr große Entwicklungsschritte beobachten. Bei allem was sie tun, machen sie vielfältige Erfahrungen und lernen täglich neu dazu. In dieser wichtigen Phase, sehen wir uns als Entwicklungsbegleiter, -unterstützer und -förderer der uns anvertrauten Kinder.

Öffnungszeiten

Regelgruppen
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr

Regelgruppe (5 stündig)
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Integrationsgruppe:
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

integrative Ganztagsgruppe:
Montag bis Freitag
von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Nachmittagsgruppe:
Dienstag bis Donnerstag
von 14.30 bis 17.50 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 07.00 bis 08.00 Uhr und
12.00 bis 14.30 Uhr

Krippe (die kleinen Strolche):
Montag bis Freistag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Krippe (Zwergenstübchen):
Montag bis Freitag
von 08.00 bis 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Krippe:
Montag bis Freitag von
07.30 bis 8.00 Uhr &13.00 bis 14.30 Uhr

Freitags ab 14.30 Uhr  geschlossen.