Schwerpunkt Kita Sprache


"Die Grenzen meiner Sprache, sind die Grenzen meiner Welt"

-Ludwig Wittgenstein-

Sprachkompetenz stärken - Integration fördern
Seit 2012 nimmt unser Kindergarten an dem Progamm "Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration" teil.
Dieses Programm trägt dazu bei, möglichst früh allen Kindern - unabhängig von Herkunft und sozialen Rahmenbedingungen - eine frühe Chance auf Bildung und Teilhabe zu gewährleisten.
Es richtet sich daher vor allem an Einrichtungen, die auch Kinder unter drei Jahren betreuen.
Unsere Sprachförderkraft ist halbtags beschäftigt.

Ihre Aufgabe ist es, eine altagsintegrierte sprachliche Bildung und Begleitung der Kinder, insbesondere in den ersten drei Lebensjahren der Kinder zu ermöglichen. Das heißt, dass vielfältige Sprechanlässe über anregende, ausgesuchte Spiele, Bilderbücher und Gespräche in den Gruppen geschaffen werden. Im Vordergrund steht die Verankerung der inklusiven Pädagogik, das heißt, dass allen Kindern und Eltern vielfältige Möglichkeiten gegeben werden, aktiv am Kindergartenleben teilzunehmen. Ein weitererSchwerpunkt ist die Zusammenarbeit mit den Familien, das bedeutet, dass ein rreger Austausch über die Interessen un der Entwicklung des Kindes stattfindet.
Außerdem begleitet und unterstützt die Sprachförderkraft die Erzieherinnen in den einzelnen Gruppen, sowie das Team des Kindergartens fachlich.

Öffnungszeiten

Regelgruppe und altersübergreifende Gruppe
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Integrationsgruppe:
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

integrative Ganztagsgruppe:
Montag bis Freitag
von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 07.00 bis 08.00 Uhr und
13.00 bis 15.00 Uhr

Krippen:
Montag bis Freistag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Krippe:
Montag bis Freitag von
07.30 bis 8.00 Uhr & 13.00 bis 15.00 Uhr

Freitags ab 15.00 Uhr  geschlossen.