Tagesablauf - Krippe


Jeden Morgen werden die Kinder von den Erzieherinnen begrüt. Eltern und Kinder wird Raum und Zeit gegeben, sich in Ruhe voneinander zu verabschieden.
Der Tagesablauf in der Krippe wird durch feste zeitliche Abläufe, Strukturen und Rituale mitbestimmt. Darum kommen die Kinder jeden Tag zu einem kurzen
Morgenkreis zusammen, um miteinander zu beten, zu singen oder zu spielen.

Im Anschluss daran findet das gemeinsame Frühstück statt:
Im anschließenden Freispiel haben die Kinder Gelegenheit zum Erforschen, Experimentieren und Ausprobieren. 
 

 

Auch der Krippe stehen die Ausweichräume zu Verfügung. Einmal in der Woche haben sie die Möglichkeit, die Turnhalle zu nutzen.
Ab 12.00 Uhr nehmen einige Kinder am Mittagstisch teil.

Die Krippenkinder haben einen eigenen für sie konzipierten Außenbereich
mit Kletterturm, Rutsche, Sandkasten und Schaukel, der regelmäßig genutzt
wird.

Öffnungszeiten

Regelgruppen
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr

Regelgruppe (5 stündig)
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Integrationsgruppe:
Montag bis Freitag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

integrative Ganztagsgruppe:
Montag bis Freitag
von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Nachmittagsgruppe:
Dienstag bis Donnerstag
von 14.30 bis 17.50 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Montag bis Freitag
von 07.00 bis 08.00 Uhr und
12.00 bis 14.30 Uhr

Krippe (die kleinen Strolche):
Montag bis Freistag
von 8.00 bis 13.00 Uhr

Krippe (Zwergenstübchen):
Montag bis Freitag
von 08.00 bis 12.00 Uhr

Sonderöffnungszeiten Krippe:
Montag bis Freitag von
07.30 bis 8.00 Uhr &13.00 bis 14.30 Uhr

Freitags ab 14.30 Uhr  geschlossen.